Jägerprüfung und Prüfungstermine

Die zentrale Jäger- und Falknerprüfungsbehörde in Landshut/Bayern gibt jährlich vier Prüfungstermine an 16 Prüfungsstandorten in Bayern bekannt. Diese sind frei wählbar.

Im schriftlichen Teil müssen 100 aus dem amtlichen Fragenkatalog zur Jägerprüfung in Bayern (ca. 1200 Fragen) ausgewählte Fragen beantwortet werden. Die Fragen sind im Multiple-Choice-Verfahren gestellt und beziehen sich auf sechs Sachgebiete:

  • Sachgebiet 1: Jagdwaffen, Jagd- und Fanggeräte
  • Sachgebiet 2: Biologie der Wildarten
  • Sachgebiet 3: Rechtliche Vorschriften
  • Sachgebiet 4: Wildhege, Jagdbetrieb und jagdliche Praxis
  • Sachgebiet 5: Jagdhundewesen
  • Sachgebiet 6: Naturschutz, Landbau, Forstwesen, Wild- und Jagdschadensverhütung
Schriftliche Prüfung 1/2020

Der mündliche Teil beinhaltet ebenfalls die sechs Sachgebiete. Dabei beträgt die Prüfungsdauer je Sachgebiet mindestens zehn Minuten und soll fünfzehn Minuten nicht überschreiten.

Der praktische Teil umfasst die Bereiche sichere Handhabung von Jagdwaffen und die Schießprüfung mit der Büchse. Beim Büchsenschießen sind vier Schüsse, zwei sitzend aufgelegt und zwei stehend angestrichen auf die Rehbockscheibe aus einer Entfernung von 100 Metern abzugeben. Dabei sind mindestens dreimal der achte Ring zu treffen.

Rehbockscheibe

Eine Wiederholung kann innerhalb von zwei Jahren nach Bestehen der schriftlichen Prüfung je zweimal für den mündlichen und praktischen Prüfungsteil erfolgen.

Prüfungstermine für das Jahr 2021

Prüfungstermine 2021